Heilig Drei König

k-Hl. Drei König 002Am Dreikönigstag ministrierten die Sternsinger. In den Tagen zuvor sind sie von Haus zu Haus gegangen, haben den Segen Gottes *20+C+M+B+15* an die Türen der Häuser geschrieben und für arme und hungrige Kinder auf den Philippinen und weltweit gesammelt. Sie brachten den stolzen Betrag von 2.711 Euro zusammen. Beim Festgottesdienst übernahmen die Sternsinger auch den Lektorendienst. Sie teilten den Gottesdienstbesuchern das Leid auf den Philippinen mit. Beim Fürbittgang brachten sie einen Korb mit Essen für die Menschen, einen Krug mit Wasser damit sie überleben können, ein Körbchen mit Geld für fair Löhne, ein Schulbuch das die Bildung symbolisiert und eine Este-Hilfe-Tasche die eine ärztliche Versorgung darstellt. k-Hl. Drei König 001

Beim Gottesdienst wurden auch Weihrauch, Weihwasser, Kreide und Salz von Pater Alois Mäntele gesegnet.