Ehrung Diakon Kugler

k-Rorate07Für seine 20-jährige Tätigkeit in der Pfarrei St. Ulrich und Afra wurde am Vorabend des ersten Advent Diakon Norbert Kugler geehrt. Der Geistliche trat seinen Dienst in der Pfarrei am 1. September 1995 zur Unterstützung des damaligen Ortsgeistlichen Pater Davis an. Damals war die Trauerstelle der Diözese gerade im Aufbau und mit dabei war Diakon Kugler. k-Rorate08In den ersten Jahres war der Diakon in Todtenweis bei fast alles Sonntagsgottesdiensten mit dabei und übernahm auch die Vorbereitungen für Erstkommunion und Firmung und kümmerte sich k-Rorate10in Hintergrund um viele Dinge, die zum geregelten Ablauf der Gottesdienste gehören. Fast alle Kinder wurden in dieser Zeit von ihm getauft. Seit 2010 ist Diakon Norbert Kugler offiziell gar nicht mehr zuständig, da sich sein Aufgabenbereich in der Trauerseelsorge sehr erweitert hat. Doch noch immer kommt er gerne nach Todtenweis und unterstützt damit Pfarrer Babu und Kaplan Jiby.k-Rorate14 Als Anerkennung seiner Dienste für die Pfarrei Todtenweis überreichte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sofia Brandmayr eine Figur des Heiligen Ulrich an den Diakon. „Der heilige Ulrich soll sie immer an die Pfarrei Todtenweis erinnern.“k-Rorate18