Bittgänge

In der Woche        vor Christi Himmelfahrt, auch Bittwoche genannt, finden in den Pfarreien die traditionellen Bittgänge statt. Hierbei wird um gedeihliches Wetter gebetet. In der Pfarrei Todtenweis fand am Montag  der Bittgang nach Bach statt. Durch Wald und Flur führte der Weg betend zur Kapelle Maria Königin. Pater Babu betete auch unterwegs an einem Feldkreuz und wies in der Kirche auf die Bittgängen und den an Christi Himmelfahrt stattfindenden Flurumgang und deren Bedeutung hin.

Am Dienstag folgte der Sternbittgang nach Aindling. Aus allen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft machten sich die Pilger auf den Weg nach Aindling. Ziel war die Pfarrkirche St. Martin. Gemeinsan zogen die vielen Pilger den Weg zur Kirche betend hoch. Pfarrer Babu sang die Litanei “Maria wir rufen zu dir” vor und alle antoworteten. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst zogen die Gläubigen wieder betend in ihre Heimatorte zurück.