Pfarrfest in Bach

200 Jahre Kapelle „Maria Königin“

Das 200-jährige Jubiläum der Kapelle „Maria Königin“ im Todtenweiser Ortsteil Bach wurde am vergangenen Sonntag gebührend gefeiert. Der Festgottesdienst mit anschließendem Pfarrfest fand im „Metzgeranwesen“ statt. Hierfür wurden Zelte aufgebaut um den Gottesdienst zu feiern und die Gäste zu bewirten. Die heilige Messe zelebrierte Professor Dr. Andrezej Pastwa. Dieser ging schon bei der Begrüßung auf die Geschichte der kleinen Kirche, deren Besitzer die Bürger aus Bach sind, ein. In der Predigt verwies er auf die Königin Maria, deren Patron die Kirche ist.

Beim Anschließenden Pfarrfest ließen sich die Besucher die frischen Weißwürste schmecken. Das anschließende reichhaltige Küchenbuffet lud zum gemütlichen Kaffeeklatsch ein. Siegfried Wittmann und Joachim Huber unterhielten die Gäste musikalisch. Den rund 150 Gästen gefiel es teilweise so gut, dass sie gleich nach dem nächsten Pfarrfest in Bach nachfragten. Eigens für die Feste rund um die Pfarrei haben  sich der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung T-Shirts mit dem Aufdruck Pfarrgemeinde Todtenweis für alle Helfer fertigen lassen.