Heilig Drei Könige

Sternsinger unterwegs

In Todtenweis wurden am Neujahrstag beim Abendgottesdienst die Sternsinger ausgesandt. Stellvertretend für die drei Gruppen, die in den vergangenen Tagen unterwegs waren, wurden eine Gruppe, bestehend aus den vier Ministranten ausgesandt. Sie sammelten für Kinder in Peru und Weltweit und brachten den Segens Gottes in die Häuser von Todtenweis. An die Türen schrieben sie den Spruch „20*C+M+B*19“ +

Am Hochfest Erscheinung des Herrn, auch das Fest der heiligen drei Könige wurden in den Pfarreien Weihrauch, Salz, Kreide und Weihwasser gesegnet. In der Pfarrei St. Ulrich und Afra Todtenweis machte das Pater Alexander Holzbach von den Pallottinern aus Friedberg. Mit dabei waren auch die heiligen drei Könige, die den Lektorendienst übernahmen und am Ende des Gottesdienstes die stolze Summe von 2074,71 Euro als Sammelbetrag verkündeten.