Roratemesse und Basar 2012

Mit einer besonderen Lichtermesse wurde in Todtenweis der Advent begonnen. Die Vorabendmesse zum ersten Advent wurde vom Todtenweiser Frauenbund und dem Frauenchor der Singrunde hervorragend vorbereitet und gestaltet. “Macht hoch die Tür, die Tor macht weit…..”, sangen alle Gottesdienstbesucher zu Beginn. Nach der Segnung des großen Adventskranzes wurde die erste Kerze feierlich entzündet und auch vor dem Altar sorgten viele kleine Kerzen für eine besinnliche Atmosphäre. In der fast dunklen Kirche leuchteten nur die Kerzen. Auch Pfarrer Alfred Nawa ging in seiner Ansprache auf das Eingangslied ein. “Wir sollten das Tor für das bevorstehende Weihnachtsfest öffnen”, riet er den Gottesdienstbesuchern.

Zu einem beschaulichen Adventsbasar luden die Pfarrgemeinde und der Frauenbund nach Todtenweis in den Pfarrgarten ein. Noch rechtzeitig vor dem ersten Advent wurde Adventskränze und Gestecke verkauft. Nach dem Gottesdienst segnete Pfarrer Alfred Nawa die weihnachtlichen Dekorationen. Die Mitglieder des katholischen Frauenbundes versorgten die Gäste mit wärmenden Glühwein und Lebkuchen. Eine Blasmusik sorgte für vorweihnachtlichem Flair und das Lagerfeuer sorgte für Wärme. Mit Bratwürstl verging auch der Hunger schnell. So konnte man sich ganz anheimelnd und geruhsam auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen.