Firmung 2013

Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier spendete in der Pfarrkirche St. Martin in Aindling den Jugendlichen aus den Pfarreien Todtenweis, Willprechtszell und Alsmoos das heilige Sakrament der Firmung. In der Ansprache fand der Geistliche die Verbindung vom Fußball zur Firmung. “Ein Fußball ohne Luft ist wie ein Christ ohne den heiligen Geist. Einen Fußball kann man aufblasen, doch ihr werdet mit dem Geist Gottes aufgepumpt”. Von den sieben Gaben des Heiligen Geistes sprach er vom Geist der Einheit, dem Geist der Weisheit und dem Geist des Mutes. Den Geist der Einheit legte er den Jugendlichen besonders ans Herz. Jedem einzelnen Firmling legte er die Hand auf und spendete ihnen das Sakrament der Firmung. Der festliche Gottesdienst wurde zelebriert von Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier, Pfarrer Alfred Nawa, Pater Mathew Parampil und Diakon Norbert Kugler.